Vita

06.02.2015

Slartibartfast

Allgemein

1977 bis 1980: Staatliche Lehranstalt für Krankengymnastik der Wilhelmsuniversität Münster, Abschluss als staatlich anerkannte Krankengymnastin.

1982 bis 1987: Zentrum für körperbehinderte Kinder, Qualifikation als Bobath-Therapeutin, Zusatzqualifikation Motopädagogik.

1988 bis 1995: Schwerpunkt auf Familie mit Mann und vier Kindern, nebenberufliche Ergänzung mit ganzheitlichen Behandlungsformen wie Shiatsu und Atemarbeit nach Middendorf – mit verschiedenen Lehrern studiert und auch praktiziert.

1995: Gründung der eigenen Praxis in der Schmeddingstraße.

1996 bis 2002: Osteopathieausbildung an der Still Academy Osteopathie GmbH, Abschluss mit Qualitätsmerkmal.

Ab 2002: Osteopathische Praxis für Kinder und Erwachsene sowie Assistenz bei den Französischen Dozenten der Still Academy Osteopathie GmbH.

2005: Erwerb des Titels „Osteopathin D.O.“ durch die Erstellung einer wissenschaftlichen Studienarbeit (evidence based medicine), die den Einfluss osteopathischer Behandlungen bei Frauen mit Blasenentleerungsstörungen untersucht.

Seit 2005: Dozentin für viszerale Osteopathie (Schwerpunkt Urogynäkologie) an der Still Academy Osteopathie GmbH in Oberhausen und Leipzig. Daneben Weiterführung der Praxis in eigenen Räumen in der Schmeddingstraße.

2011-2014: Erfolgreiche Teilnahme an den postgraduierten Weiterbildungen für Kinderosteopathie bei Noori Mitha und Eva Möckel in Hamburg.

2012: amtlich geprüfte Heilpraktikerin, Gründung des Vereins „Osteopathische Sprechstunde e.V.“

2012-2017: Praxisgemeinschaft mit Ira Beliczey

2014-2017: Kooperation mit der Praxis Dres. Frohne, Praxis für Orthopädie, Osteopathie und traditionelle chinesische Medizin

Seit 2015: Praxisseminare für ausgebildete Osteopathen zum Thema „Osteopathie für Frauen und Babies“
Bitte informieren Sie sich telefonisch in unserer Praxis.

seit 2018 Praxisgemeinschaft mit Till Mertens, Ergotherapeut und Lerntherapeut (private Kassen)

seit 2018 Praxisgemeinschaft mit Pekka Tasala, Osteopath D.O.

Ebenfalls seit 2018 unterstützt mich zu meiner großen Freude meine Tochter Laura Stückler, Osteopathin, besonders in meinem Schwerpunkt „Frauengesundheit“